PIN-Selbstwahl

PIN-Selbstwahl

  

Wir haben Ihre VR-BankCard für Sie noch komfortabler gemacht!

Ab sofort bieten wir Ihnen einen neuen Service für Ihre VR-BankCard an!

Die PIN-Selbstwahl, damit Ihre PIN wirklich IHRE PIN ist!

Durch die freie PIN-Wahl können Sie Ihre persönliche Geheimzahl (PIN) zu ihrer Bankkarte nun ab sofort selbst wählen und an den rund 19.000 Geldautomaten der Genossenschaftsbanken in Deutschland kostenlos ändern.

Wenn Ihre VR-BankCard heute schon mindestens bis 2013 gültig ist, können Sie ab sofort Ihre eigene PIN erstellen!

Das Verfahren ist denkbar einfach:

Sie haben oder erhalten wie bisher für ihre VR-BankCard eine PIN. Diese Geheimzahl können sie an unseren Geldautomaten beliebig und kostenlos ändern. Geldautomaten, an denen die PIN gewählt werden kann, zeigen dazu automatisch den neuen Auswahlpunkt „PIN verwalten“ an.

  

 

Bei der Wahl der neuen PIN sollten Sie natürlich einfache und naheliegende Nummern, wie ihr Geburtsdatum oder Folgen gleicher Ziffern, vermeiden!

Die neu eingestellte PIN gilt anschließend ab sofort!

NEU ist auch... sollten Sie Ihre PIN zur girocard einmal aus Versehen vergessen, können Sie ab sofort bei uns einfach und schnell eine neue Geheimzahl zu ihrer vorhandenen Karte nachbestellen. Ihre nacherstellte PIN schalten Sie anschließend einfach über unsere Geldausgabeautomaten frei. Und bei der Gelegenheit können Sie sich gleich eine selbst erstellte PIN vergeben.

Eine Verfahrensanleitung zur PIN-Selbstwahl und zur PIN-Freischaltung finden Sie im folgenden PDF-Download:

Kundenanleitung PIN-Selbstwahl und PIN-Freischaltung (PDF, ca. 1,9 MB)

 

Für die neu gewählte PIN gelten dieselben Sorgfaltsregeln wie für jede PIN. Die eigene PIN sollte immer geheim gehalten und nie aufgeschrieben werden. Bei der PIN-Eingabe sollte die Tastatur immer mit der freien Hand oder einem Gegenstand verdeckt werden. Falls doch ein Unbefugter von der PIN Kenntnis erlangen sollte, gilt es, die Karte sofort bei uns oder beim zentralen Sperrdienst, Telefon 116116*, sperren zu lassen. Mit diesen Maßnahmen ist die VR-BankCard sicher und vor eventuellen Schäden geschützt.

Bis Ende 2012 werden sämtliche der rund 30 Millionen genossenschaftlichen girocards (VR-BankCard) die PIN-Selbstwahl ermöglichen. Den neuen Service der freien PIN-Wahl bietet die genossenschaftliche FinanzGruppe als erste der drei Bankensäulen geschlossen ihren Kunden in Deutschland an.

*telefonischer Vermittlungsdienst an die zuständige Sperrinstanz. Der Anruf ist innerhalb Deutschlands für Sie gebührenfrei!

WICHTIG: Halten Sie bitte Ihre Konto- bzw. Kreditkartennummer sowie unsere Bankleitzahl 82094054 bereit!

International: +49 116 116**

(alternativ: +49 30 40 50 40 50**)

**Der Anruf ist aus dem Ausland gebührenpflichtig