Nordthüringer Volksbank eG überreicht VWup

Oktober 2013

Lohn für ehrenamtliches Engagement:

In Artern und Umgebung fährt ab sofort ein VRmobil – VW up.

In der Autostadt Wolfsburg Schlüssel-Übergabe durch Kundenberater Michael Hartmann an DRK-Kyffhäuserkreisverband e.V. Artern, Klaus Helmboldt

Insgesamt 18 VW up! starteten von Wolfsburg aus zu einer Sternfahrt in 14 Städte und Gemeinden in Hessen, Thüringen, Berlin und Brandenburg. Die Fahrzeuge tragen den Namen VRmobil und werden ab sofort von sozialen und kulturellen Einrichtungen in den vier Bundesländern eingesetzt.

Gemeinsam mit Michael Hartmann und Katrin Westphal von der Nordthüringer Volksbank fuhren auch Vertreter vom DRK-Kyffhäuserkreisverband e.V. Artern Klaus Helmboldt und Karin Bily nach Wolfsburg.

Sie erhielten im Beisein von Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin, ehrenamtlicher Präsident des Malteser Hilfsdienstes und des Vorstandsvorsitzenden des VR-Gewinnsparvereins Hessen-Thüringen e.V., Bernd Stöhr, in der Autostadt Wolfsburg den Schlüssel für ein orange-blaues VRmobil, von der Nordthüringer Volksbank eG.

Bei der feierlichen Veranstaltung in Wolfsburg lobte Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin vor den mehr als 50 Vertretern der gemeinnützigen Einrichtungen sowie den Vertretern der Volksbanken und Raiffeisenbanken deren Engagement.

Ermöglicht wurde diese Aktion durch die Reinerträge aus dem VR-GewinnSparen.

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken haben sich bei der Vergabe der Spenden (Reinerträge) bewusst für Organisationen entschieden, die in ihrem Tätigkeitsbereich dazu beitragen, soziales Engagement nach außen zu tragen.

Das Gewinnsparen ist für die Regionen von großer Bedeutung. Die Spendengelder aus der Lotterie bleiben nämlich im Bereich der teilnehmenden Banken und deren Kunden. Gewinnsparer fördern somit nicht anonyme Zwecke, sondern ganz konkret gemeinnützige, soziale und caritative Einrichtungen in der eigenen Region. Somit trägt das Gewinnsparen direkt zur Stärkung des Gemeinwohls im eigenen Umfeld bei."

VR-GewinnSparen des VR-Gewinnsparvereins Hessen-Thüringen e.V. ist ein Produkt der Volksbanken und Raiffeisenbanken mit einer Kombination aus Helfen, Sparen und Gewinnen. Monat für Monat gibt es Geldgewinne zwischen 2,50 Euro und 15.000 Euro, im Dezember bis zu 50.000 Euro. Des Weiteren finden attraktive Sonderverlosungen statt. Der monatliche Lospreis beträgt 5 Euro, davon werden 4 Euro gespart und 1 Euro wird als Spieleinsatz in der Lotterie eingesetzt. Im Geschäftsjahr 2013 vergibt die Nordthüringer Volksbank eG ca. 73.000 Euro aus den Reinerträgen des VR-GewinnSparens an gemeinnützige oder kulturelle Einrichtungen in ihrer Region.

  

  

 

 

v.l.n.r. Michael Hartmann, Kundenberater Nordthüringer Volksbank eG, Karin Bily und Klaus Helmboldt DRK-Kyffhäuserkreisverband e.V. Artern